Änderung in der Unternehmensführung bei der Tenova LOI Thermprocess

Tenova LOI Thermprocess, weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Wärmebehandlungsanlagen mit Sitz in Essen, hat eine Veränderung in der Unternehmensführung erfahren.

Ende Juni 2020 hat Herr Erik Míček, seit 2010 Geschäftsführer der LOI Thermprocess GmbH, das Unternehmen verlassen. Nach fast drei Jahrzehnten herausragender Verdienste dankt der Vorstand Herrn Míček aufrichtig für seine geleistete Arbeit und seinen Einsatz.

Mit heutiger Wirkung übernimmt Herr Christian Schrade vollumfänglich Herr Míčeks Aufgaben. Herr Torsten Koepchen verantwortet als CFO den kaufmännischen Bereich.

Christian Schrade verfügt als Branchenexperte über viele Jahre an Erfahrung in der Stahlwerkstechnologie. Er verantwortete seit 2010 die Geschäftsführung der Tenova Metals Deutschland GmbH, die im August vergangenen Jahres auf die LOI Thermprocess GmbH verschmolzen wurde. Herr Schrade wurde im Oktober 2019 in die Geschäftsführung der LOI Thermprocess GmbH berufen. Gemeinsam mit Torsten Koepchen gewährleistet er die reibungslose Fortführung aller Projekte und der gesamten Geschäftsaktivitäten.

Die Tenova LOI Thermprocess steht auch zukünftig für hervorragende, innovative Technologien im Anlagenbau. Ziel des Unternehmens ist es, die globale Präsenz der Tenova LOI Thermprocess in der Industrieofentechnologie weiter auszubauen und die Unternehmensstrategie nach der zukunftsorientierten Devise SUSTENOVABILITY weiterzuentwickeln, wobei es an einem noch nachhaltigeren Ansatz im Hinblick auf die komplexen Wärmebehandlungsprozesse der Werkstoffe Stahl und Aluminium arbeitet. Neue Unternehmensziele orientieren sich an den Bedürfnissen der Anlagenbetreiber im Hinblick auf eine emissionsarme Produktion, Effizienzsteigerung der Anlagen sowie in der Digitalisierung.

LOI Thermprocess GmbH

ContactContact PersonPositionLegal EntityDepartmentPhoneFaxE-mailAddress
LOI Thermprocess GmbH
+49 201 1891-1
+49 201 1891-321
loi@tenova.com

Am Lichtbogen 29

45141 Essen

Germany