Nachfolgeauftrag für LOI Thermprocess in Russland

OJSC MMK-METIZ, Magnitogorsk, Russland vergibt Nachfolgeauftrag über eine HPH® Haubenofenanlage für Drahtbunde an Tenova LOI Thermprocess

OJSC MMK-METIZ, ein Produzent von Hochleistungsstählen für die Automobilindustrie aus Magnitogorsk, Russland, hat Tenova LOI Thermprocess aus Essen, einen neuen Auftrag über die Erweiterung der bestehenden HPH® Haubenofenanlage für Drahtbunde erteilt.


OJSC MMK-METIZ in Magnitogorsk (Region Chelyabinsk) betreibt bereits eine HPH® Haubenofenanlage, die Tenova LOI Thermprocess im Jahr 2014 erfolgreich in Betrieb genommen hat. Diese Anlage besteht aus 2 Glühsockeln, 1 Heizhaube und 1 Jet-Kühlhaube mit einem max. Nettochargengewicht von 36 t Walzdraht oder gezogenen Drahtbunden. Diese Anlage mit einem nutzbaren Durchmesser von 3.200 mm und einer nutzbaren Höhe von 2.700 mm setzt ein Wasserstoff/Stickstoff-Gemisch als Schutzgas ein.


Im Frühjahr 2019 wurde ein neuer Auftrag über die Erweiterung der bestehenden Anlage um zwei weitere Glühsockel und jeweils eine zusätzliche Heiz- und Jet-Kühlhaube unterzeichnet. Die Produktion in dieser neuen Anlage soll Anfang 2020 aufgenommen werden. Neben dem Weichglühen von Walzdraht findet in dieser Ofenanlage auch das Rekristallisationsglühen von gezogenen Drahtbunden unter Anwendung der HPH® (Hochleistungs-Wasserstoff) - Glühtechnologie statt.


Tenova LOI, ein weltweit führender Hersteller von Haubenglühöfen, erhielt diesen Auftrag dank seiner hochmodernen HPH®-Technologie.

LOI Thermprocess GmbH

ContactContact PersonPositionLegal EntityDepartmentPhoneFaxE-mailAddress
LOI Thermprocess GmbH
+49 201 1891-1
+49 201 1891-321
loi@tenova.com

Am Lichtbogen 29

45141 Essen

Germany

To contact overview map