Shougang‘s erneuter Großauftrag an LOI Thermprocess

Das chinesische Unternehmen Shougang Qian’an Electrical Vehicle Steel Co., Ltd. unterzeichnete erneut einen Großauftrag mit Tenova LOI Thermprocess.

Das chinesische Unternehmen Shougang Qian’an Electrical Vehicle Steel Co., Ltd. unterzeichnete im Dezember 2019 erneut einen Großauftrag mit Tenova LOI Thermprocess, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich von Wärmebehandlungsanlagen, mit Sitz in Essen. Der Auftrag umfasst den Wärmebehandlungsteil (Ofenanlage) für zwei Glüh- und Beschichtungslinien (Annealing and Coating Line – ACL) für nicht-kornorientiertes (NGO) Elektroband.

Die beiden Ofenanlagen, für die das Basic Design fast abgeschlossen ist, tragen die interne Bezeichnung SACL 7 & 8 und werden die höchsten Anforderungen zur Herstellung von nicht-kornorientiertem Elektroband erfüllen. Sie sind bekanntlich das Herzstück jeder Behandlungslinie für Elektroband mit einer speziellen und exakten Temperaturführung, wechselnden Gaszusammen-setzungen, einer exakt arbeitenden Langsam- und Schnellkühlung sowie einer mög¬lichst modellgeführten automatisierten Arbeitsweise.

Zum Vertragsumfang gehören das Engineering, die weitgehend schlüsselfertige Lieferung aller ofenbezogen Schlüsselkomponenten sowie die Supervision der Montage und Inbetriebnahme inklusive Training. Neben der zu den Öfen gehörenden Elektrik werden auch die Steuerungskompo-nenten sowie die dazugehörige Software und ein mathematisches Ofenführungsmodell geliefert. Lokale Beistellungen und Unterstützung erfolgt durch Tenova Technologies Tianjin Co., Ltd., eine Tenova-Tochter in China.


Die Vielzahl der Referenzen für vergleichbare Anlagen, die kurze Realisierungszeit und das bewährte mathematische Modell waren wichtige Faktoren, die Shougang dazu veranlassten, sich für die LOI-Technologie zu entscheiden. Shougang betreibt bereits seit Jahren erfolgreich sieben moderne Linien zur Wärmebehandlung von Elektroband (GO), bei denen der Wärmebehandlungsteil - das Herzstück der Anlage -immer von Tenova LOI geliefert wurde (2x APL, 3x DCL, 2x FCL und 3x MBAF).

Im Zeitraum 2000-2020 hat Tenova insgesamt 61 Aufträge für Wärmebehandlungsanlagen für Elektroband erhalten. Bei 35 Anlagen handelt es sich dabei um komplette Neuanlagen.
Innerhalb der vergangenen 10 Jahre wurde LOI Thermprocess insgesamt 7-mal als Lieferant für Glüh- und Beschichtungsanlagen zur Wärmebehandlung von Dynamoband ausgewählt. Damit kann Tenova LOI bei Neuanlagen dieses Typs auf einen Marktanteil von fast 100% verweisen.

Shougang Qian’an Electrical Vehicle Steel Co., Ltd. ist ein Tochterunternehmen des chinesischen Unternehmens Shougang Iron & Steel mit Sitz in Beijing, China. Es ist eines der großen Stahlunternehmen in China und gehört zu den drei größten Elektroblechproduzenten des Landes.

Tenova LOI Thermprocess ist eine Marke von Tenova, einem Unternehmen der Techint Group, spezialisiert auf innovative Lösungen für die Metall- und Bergbauindustrie. Tenova mit den Firmen Tenova LOI Thermprocess und Tenova Italimpianti ist in der Lage, komplette Wärmebehandlungslinien für Elektroband zu liefern, inklusive des Wärmebehandlungsteils (Ofen) der Anlage, der gesamten Bandmechanik und chemischen Verarbeitung mit einem der Beschichtung nachfolgendem Trockenofen, der damit verbundenen Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie der gesamten Automatisierung.

LOI Thermprocess GmbH

ContactContact PersonPositionLegal EntityDepartmentPhoneFaxE-mailAddress
LOI Thermprocess GmbH
+49 201 1891-1
+49 201 1891-321
loi@tenova.com

Am Lichtbogen 29

45141 Essen

Germany